Einmaladressen / Wegwerfadressen mit Google Mail

Wer sich auf vielen Webseiten über Jahre registriert, kennt das Problem, dass man irgendwann zugespammt wird, weil die Betreiber die Email-Adresse weiterverkauft haben oder selbst anfangen zu spammen.

Mit nur einer Google Mail Adresse dem Spam ein Ende bereiten.


Google Mail und der Punkt

Ein Punkt in der Google Mail Adresse ist Google vollkommen egal. Es spielt keine Rolle, wo und wieviele Punkte in einer Adresse sind.

  • php.lounge@gmail.com
  • ph.pl.ou.nge@gmail.com

Alle diese Mails landen letztendlich auf dem Email Account phplounge@gmail.com. So haben wir nun die Möglichkeit zu erkennen, woher der Spam kommt und entsprechende Filter anzuwenden.

Google Mail und ein + hinter dem Namen

Hinter dem Namen in der Email können  durch ein + getrennt beliebige Buchstaben und Zahlen stehen.

  • phplounge+einetolleseite@gmail.com
  • phplounge+wahnsinnsseite@gmail.com

Auch diese Emails landen wieder im Account phplounge@gmail.com.Kommt nun Spam, erkennen wir sofort, woher dieser stammt und richten uns eine Filterregel ein, die diesen sofort im Papierkorb landen läßt.

Wofür nun das + hinter dem Namen ?

Wenn wir uns z.B. auf der Seite www.einetolleseite.com anmelden, nutzen wir das + Zeichen um zu erkennen, wo wir diese Adresse angegeben haben, also in diesem Falle phplounge+eineTolleSeite@gmail.com

 

Google Mail und Filter / Labels

Die Filter und Labels helfen uns beim Zuordnen der Emails.

Filterregeln :

An: php.lounge bekommt das Label privat   (Alle Mail mit php.lounge landen nun im Ordner PRIVAT)
An: phplounge bekommt das Label Job       (Alle Mail mit php.lounge landen nun im Ordner JOB)

php.lounge+einetolleseite@gmail.com wäre somit eine private Email, welche bei der Anmeldung auf der Seite www.einetolleseite.com verwendet wurde. Nehmen wir nun einmal an, von dort kommt nun Spam, so haben wir die Möglichkeit, eine weitere Filterregel anzuwenden.

An: +einetolleseite wird auf löschen gesetzt 

 

Was nun wenn Punkt und + vom Spammer entfernt werden ?

Wir verwenden NUR noch Punkt und + Mail Adressen und die ohne landen im Papierkorb, denn so wissen wir, dass ein Spammer unseren Googlemail Spamschutz umgehen wollte. 

Fazit

Diese Funktionen ermöglichen es uns, Weitervekäufer und Spamversender zu erkennen und diese aus unserem Briefkasten zu verbannen.

 

 

 

 


 
Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Google